Noch ein Tag im Paradies.

Heute ist es noch heißer und schwüler als gestern, da macht man nix und genießt lieber den letzten Tag am Strand. Wir hatten gestern eine kleine Bucht entdeckt, dort zog es uns wieder hin. Gleich neben einem kleinen Getränkestand, wo man sich in kleine Strandsessel unter einen Sonnenschirm setzen konnte. Hier blieben wir die nächsten 6 Stunden. Wir waren aber mehr im Wasser, als draußen. Ab und an einen Succo, das ist ein alkoholfreier Caipi, den wir schon gestern entdeckten oder auch mal ein Büchslein schönes, kaltes Bier.
Gegen 17. 30 Uhr mußten wir flüchten, es sah aus, als wenn ein Gewitter über die Berge zu uns hierher kommt. Kam dann aber doch nicht, es war weiterhin schwülwarm.
Die letztenEindrücke von den anderen schönen Stränden und unserer Badebucht seht Ihr hier:

Wir berichten weiter …
Jetzt treffen wir uns gleich alle zum Abendessen.

Morgen 10 Uhr geht es dann mit dem Linienbus über die Berge nach Paraty und von dort mit einem Reisebus gegen 12 Uhr zurück nach Rio, wo wir gegen 17 Uhr ankommen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s